München, der 25.11.2016. An vielen deutschen Hochschulen nehmen Studierende aktiv an der Hochschulleitung teil und gestalten dadurch Aspekte des Hochschullebens selbst mit. Die Studierendenvertretung der Hochschule München lud im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Studierendenvertretern aus ganz Deutschland alle Interessierten ein, sich ein Bild von den vielseitigen Kompetenzbereichen und Möglichkeiten der studentischen Partizipation in der Hochschulleitung zu machen.

Zum ersten Mal kamen die studentischen Mitglieder von Hochschulleitungen aus ganz Deutschland in einer Runde zusammen, um Wege, Möglichkeiten und Hindernisse des Einsatzes von Studierenden in der Leitung zu diskutieren. Zusammen mit Constantin Pittruff, studentischer Senator der Hochschule München, diskutierten Jennifer Becker, studentische Vizepräsidentin der Fachhochschule Potsdam, Martin Bukies, studentischer Vizepräsident der Zeppelin Universität am Bodensee, Marcus Neick, studentischer Prorektor der Universität Rostock, sowie Markus Mießlinger, Sprecher der Landes-ASten-Konferenz Bayern und studentischer Senator der Hochschule München.

Die STUVE der Hochschule München und die Landes-ASten-Konferenz Bayern als gemeinsame Veranstalter der Podiumsdiskussion luden alle ein, die mehr über studentische Partizipation in der Hochschulleitung erfahren möchten. Neben den vielen Studierenden und Studierendenvertretern aus München und Bayern nahmen weiterhin auch Prof. Dr. Martin Leitner, Präsident der Hochschule München, Prof. Dr. Günther Dierolf, Senator der Hochschule München, Isabell Zacharias, SPD-Abgeordnete im Bayerischen Landtag, und Helene Riefer, stellvertretende Geschäftsführerin des Studentenwerks München, an der Veranstaltung teil.

> Pressemitteilung inklusive Kontakt